Kontinuierliche Lehrerfortbildung muss sein!

Es gibt zwei Gruppen von Lernern an der Schule: Schüler und Lehrer.

Computer oder andere Hardware in die Hände der Schüler (und Lehrer) zu geben reicht nicht. Ohne die richtige Fortbildung werden die Geräte lediglich zum Ersatz von Papier und Bleistift.

Hier sind z. B. meine Fortbildungen von einem Schuljahr:

2015 Fortbildung
Schul- und wöchentliche Abteilungskonferenzen sind nicht enthalten. Zusätzlich gab es noch drei weitere Lehrer-Arbeitstage und einen Elternsprechtag. Um den Arbeitsvertrag für das nächste Schuljahr zu bekommen, musste man 50 Fortbildungsstunden nachweisen.

 

 

 

 

 

 

Advertisements