Learning Management System – Warum?

LMS 2Weitere Gründe für die Benutzung eines LMS:

Grund # 11:

Mediathek. Die Sammlung von Quellen, Lehrvideos, Texten, Aufgaben usw. wird im LMS verwaltet und den Unterrichtsinhalten zugeordnet.

Grund # 12:

Kalender. Alle Termine sind für Schüler und Eltern sichtbar. Erinnerungen können verschickt werden für Hausaufgaben, Testtermine, mitzubringende Dinge, Vorarbeiten für den Unterricht, …

Grund # 13:

Rundschreiben. Wir waren verpflichtet, den Eltern regelmäßig über unsere Aktivitäten zu berichten. Lehrer- oder Abteilungs-Newsletters können im LMS geschrieben und versendet werden.

Grund # 14:

Lernzielkontrollen. Die Schüler können ihre Lernfortschritte kontrollieren und verfolgen – und so kann der Lehrer. Tests können ebenfalls integriert werden. Sind die Fragen den Teillernzielen zugeordnet, lassen sich Reports erstellen und notwendige Korrekturen (Wiederholung, Methodenäderungen etc.) lassen sich besser erkennen.

Grund # 15:

Lehrerrolle. Der Lehrer kann in die Klasse hineingehen und mit den einzelnen Schülern oder Schülergruppen arbeiten. Er muss nicht mehr den gleichen Inhalt allen gleich zur gleichen Zeit „servieren“. Die anstrengende Arbeit, die Aufmerksamkeit aller Schüler konstant zu halten, entfällt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s