Digitale Schule: Fazit

Schüler EngagementDas Arbeiten an der McKinney High School kam meiner Vorstellung von Lehren und Lernen sehr nahe. Der Unterricht machte Lehrern und Schülern oft Spaß und führte meist zu guten Ergebnissen. Was Viele sich wünschten, waren Klassen wie Medienkompetenz, Grundkenntnisse in MS Word, MS PowerPoint, MS Excel und Umgang mit Suchprogrammen. Diese Kompetenzen mussten innerhalb der regulären Klassen erarbeitet werden und nahmen dort Zeit von der Inhaltsvermittlung weg. Auch Strategien, um ihre Arbeiten zu verwalten, fehlten den Schülern; die Computer sahen oft wie ein unordentlicher Schulranzen aus, Dokumente waren unauffindbar.

Zu sehen, dass Schülerinnen und Schüler mit Begeisterung mit dem Lerngegenstand umgehen, selbst Initiativen entwickeln und aus eigenem Antrieb über das vorgegebene Ziel hinausgehen – was kann für einen Lehrer/eine Lehrerin befriedigender sein! Zu sehen, dass die Jugendlichen durch ihre Erfahrungen in der Schule auf ihre Aufgaben in der Arbeitswelt vorbereitet sind – eine unschätzbare Beruhigung für Eltern!